Wer baggert da so spät noch am Baggerloch?

Schon mehrere Jahre blättert in Burglesau im Kickerraum die Farbe von den Wänden. Irgendwann musste die Aufgabe anbepackt werden, das Mauerwerk trocken zu legen. In einem Sonder-Arbeitseinsatz sollte am ersten Septemberwochenende dazu ein erster Schritt unternommen und die Außenmauer aufgegraben werden. Trotz Maschineneinsatz war die Herausforderung kopernekisch genug. Die gute Nachricht: Die Ursache für das feuchte Mauerwerk wurde wahrscheinlich gefunden. Die schlechte Nachricht: Es wird noch einige Zeit vergehen, bis die Mauer neu abgedichtet ist und die Erde wieder eingefüllt werden kann.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.