Jahreshauptversammlung 2017

Ein Mammutprogramm stand den Mitgliedern an der Jahreshaupt-versammlung 2017 am 28. März bevor. Neben der Wahl zum neuen Hauptausschuss war noch eine Abstimmung über eine Satzungsänderung auf dem Pro- gramm. Daneben gab es natürlich die obligatorischen Punkte, wie die Berichte des Vorsitzenden und des Kassenwarts und weitere Punkte, die abgehandelt werden mussten. Nach knapp 3 Stunden waren die Mitglieder des neuen Hauptausschusses gewählt und die Satzungsänderung war mit einer knappen Dreiviertel-Mehr- heit beschlossen worden. Der Hauptausschuss präsentiert sich deutlich verjüngt und tritt seine Arbeit für eine Zeitspanne von nur noch 2 Jahren an.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.