Altenstein 2012

Altenstein home

Wer was erle- ben will muss sich aufmachen. Doch ein gan- zes Wochen- ende für in der Vorweihnachts- zeit zu opfern, fällt schon schwer. Schließ- lich müssen noch viele Vor- bereitungen für das Fest getrof- fen werden und die Termine vor Weihnachten sind geballt. Für die Teilnehmer am Advents- wochenende in Altenstein dürf- te die Zeit den- noch ein Ge- winn gewesen sein. Konnte man doch in der herrlichen Winterlandschaft und bei Bibelarbeiten, Basteln und Feiern Atem holen. SPANNENDE ZEITEN war das Thema des Wochenendes. Gunder Gräbner vom CVJM Landesverband Bayern nahm uns mit in die Zeit als das Markus-Evangelium entstand. Es ist eben kein theologisches Werk, wie es uns heute erscheint. Viel mehr ist es ein Augenzeugenbericht über das Leben Jesu. Dennoch wirkt es in unsere Zeit und hat lebensverändernde Kraft für die, die sich darauf einlassen. Höhepunkt und Abschluss des Adventswochenendes war der gemeinsame Gottesdienst mit den Kindern in der Kapelle. In den Gebeten wurden die Eindrücke des der zwei vergangenen Tage gespiegelt. Am frühen Sonntagabend kämpfte sich dann eine Fahrzeugkolonne durch den Tiefschnee in Richtung Bamberg, wo letztendlich alle wohlbehalten angekommen sind.

Die Kommentfunktion ist nicht aktiviert.